Untertitel erstellen und bearbeiten

Herunterladen


VideoPad Videobearbeitung und Untertitel

Zu einem Video ganz einfach Untertitel hinzufügen

Der VideoPad Video-Editor ist ein großartiges Tool für die Arbeit mit Video-Untertiteln. Egal ob Sie Kommentare zu Ihren eigenen Videos hinzufügen möchten oder professionelle Untertitel erstellen - VideoPad stellt einfache und unterhaltsame Möglichkeiten dafür bereit. Sie können für Untertitel auch bereits vorhandene Dateien laden und diese dann bearbeiten, sodass sie perfekt in Ihren Film passen.

Teil 1: Ihre Videodatei vorbereiten

  1. VideoPad herunterladen und installieren
    Sie müssen zuerst das Videobearbeitungsprogramm VideoPad herunterladen. Folgen Sie den Anweisungen im Einrichtungs- assistenten, um VideoPad auf Ihrem Computer zu installieren. Führen Sie VideoPad aus, sobald es installiert ist.
  2. Die Videodatei laden
    Verwenden Sie die Schaltfläche „Datei hinzufügen“ in der Registerkarte Start, um Ihre Videodatei auszuwählen und zu laden.

  3. Clip zur Sequenz hinzufügen
    Sobald Sie Ihre Videodatei in das Projekt geladen haben, erscheint diese in der Karte Videodateien, links neben den Vor- schaubereichen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Clip in Sequenz platzieren“ aus. Sie können auch Strg+E auf Ihrer Tastatur drücken oder die Schaltfläche mit dem grünen Pfeil verwenden.

    Sie sehen Ihr Video nun in der Sequenz. Jetzt können Sie mit Untertiteln arbeiten.


Teil 2: Mit Untertiteln arbeiten

  1. Das Untertitel-Fenster öffnen
    Klicken Sie in der Registerkarte Start auf die Schaltfläche Untertitel.
  2. Untertitel importieren oder neue Untertitel erstellen
    Sie können entweder eine vorhandene Untertiteldatei in VideoPad laden oder Ihre eigenen Untertitel von Grund auf erstellen.

    Um eine bereits vorhandene Datei von Ihrer Festplatte zu importieren, klicken Sie auf „Laden“ in der Symbolleiste im Fenster.

    Verwenden Sie die Zeitachse, um den richtigen Zeitpunkt in Ihrem Film zu finden, an welchem der Untertitel angezeigt werden soll. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ in der Symbolleiste, um Ihren ersten Untertitel zu erstellen.

  3. Text und zeitliche Steuerung bearbeiten
    Verwenden Sie das Textfeld unten im Fenster, um Ihre Untertitel zu bearbeiten oder neuen Text einzugeben. Achten Sie auf die zeitliche Steuerung. Jeder Untertitel hat einen Zeitcode für das „Einblenden“ und für das „Ausblenden“. Geben Sie sorg- fältig die genauen Zeitpunkte ein, zu denen Ihr Untertitel angezeigt werden soll. Klicken Sie dazu auf „Start“ und „Ende“ oder ziehen den roten und den blauen Balken. Legen Sie die Zeitpunkte für das Ein- und Ausblenden einfach genauso fest, wie Sie Start- und Endpunkte in der Clip-Vorschau in der primären Oberfläche bearbeiten.

  4. Untertitel individuell anpassen
    VideoPad bietet ausgezeichnete Hilfsmittel zur Anpassung und Steuerung Ihrer Untertitel. Sie können die Schriftart, Farbe, Größe, den Schriftstil vom Text und mehr anpassen. Sie können die von Ihnen vorgenommenen Änderungen in Echtzeit vorab anzeigen, die Wiedergabe starten und anhalten oder zu einer bestimmten Stelle in Ihrem Video springen.

  5. Die Liste mit Untertiteln verwalten
    Die Untertitel in der Liste sind in der Reihenfolge sortiert, in der sie angezeigt werden. Sie können diese Reihenfolge ändern, indem Sie auf die grünen Pfeiltasten in der Symbolleiste drücken, um den markierten Untertitel mit dem Untertitel darüber oder darunter zu tauschen. Beachten Sie, dass jeder Untertitel in der Liste seine festgelegte Anzeigedauer behält, wenn er verschoben wird. Klicken Sie auf die Hinzufügen-Schaltfläche, um einen neuen Untertitel einzufügen oder die Löschen-Schaltfläche, um den / die gewählten Untertitel zu löschen.
    Achten Sie auf die Schaltfläche „Zeigen“ in der Symbolleiste von diesem Dialog. Wenn diese deaktiviert wurde, sind Ihre Untertitel in Ihrem Clip verborgen und werden nicht in Ihrem endgültigen Film erscheinen. Sie sind aber weiterhin ein Teil von Ihrem VideoPad Projekt und Sie können diese jederzeit wiederherstellen.

Teil 3: Untertitel speichern und exportieren

Sobald Sie mit der Bearbeitung Ihrer Untertitel fertig sind, können Sie das Untertitel-Dialogfeld einfach schließen. Alle an Ihren Untertiteln vorgenommenen Änderungen werden automatisch in Ihrem aktuellen VideoPad Projekt gespeichert. Wenn die Untertitel nicht ausgeblendet sind, werden sie über Ihrem endgültigen Video angezeigt, wenn Sie dieses aus VideoPad exportieren.

Falls Sie Ihre Untertitel als separate Datei speichern möchten, anstatt diese permanent mit Ihrem Video zusammenzuführen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ in der Symbolleiste. Sie können Untertitel als SSA- oder SRT-Dateien speichern.

Hinweis: Es ist eine gute Idee, Ihrer Untertiteldatei den gleichen Namen wie Ihre Videodatei zu geben. Viele Videoplayer erkennen, dass diese Dateien zusammengehören und sie laden die Untertitel automatisch, wenn Sie Ihr Video abspielen.




Gefällt Ihnen, was Sie sehen?

Das Erstellen von Untertiteln ist eine der großartigen Funktionen vom VideoPad Video-Editor. VideoPad ist beispielsweise perfekt zum erneuten Mastering all der Videoclips, die Sie auf Ihrem Camcorder aufgenommen haben. Egal ob Sie eine Videomontage von Ihrem Familienurlaub erstellen, einen Videolebenslauf zusammenstellen oder die Insze- nierung Ihres persönlichen Meisterwerks zusammenfügen möchten - die Erstellung von Filmen war nie einfacher.

Herunterladen



Hier klicken und VideoPad zur Videobearbeitung herunterladen